Reversierbare Rüttelplatten CR 7

Leistung und Komfort in Perfektion - die Rüttelplatten der Baureihe CR  7

Die reversierbaren Rüttelplatten der Baureihe CR 7 glänzen mit einer starken Verdichtungsleistung und höchster Effizienz. Für Verdichtungsarbeiten vom klassischen Straßen und Tiefbau bis zum Pflasterbau sind deshalb diese Bodenverdichter von Weber MT die erste Wahl.

Ausgewogene Laufeigenschaften, die hohe Laufruhe und niedrige Hand-Arm-Vibrationen stellen einen hohen Bedienkomfort sicher. Dazu gehört auch die klapp- und feststellbare Führungsstange, die sich an die Körpergröße des Bedieners anpassen lässt. Eine Rundumverkleidung und der stabile Rahmen schützen den Motor vollständig und erhöhen die Betriebssicherheit. Gleichzeitig bietet die Wartungsklappe einen leichten Zugang zu allen wichtigen Wartungsstellen (CR 7 mit Dieselmotor).

Die Rüttelplatte CR 7 mit Hatz-Dieselmotor ist neben der Standard-Version mit serienmäßigem Elektrostart in weiteren Ausstattungsvarianten lieferbar:
in der Version „MDM“ mit einer Motor-Überwachung und in der Version „CCD 2.0“, die die Verdichtungskontrolle COMPATROL® und die Motor-Überwachung beinhaltet. Außerdem ist der Bodenverdichter mit WEtrac verfügbar - der Maschinendaten-Telemetrie von Weber MT.

Brandneu: Der Weber Smart Assist.
Die Software des Weber Smart Assist (WSA)wertet Signale der in der Maschine verbauten Sensorik aus und stellt sie anhand von Symbolen grafisch dar. Ähnlich dem bisherigen Motorschutz von Weber MT schaltet der Motor immer dann ab, wenn bei einer Weiterfahrt Motorschäden zu erwarten wären. Mehr noch: Dem Anwender wird ebenfalls durch Symbole angezeigt, wie er den angezeigten Fehler beheben kann. Bei einem zu stark verschmutzten Luftfilter wird so schrittweise die Reinigung und der Austausch des Filterelements erklärt. Bestandteil des Weber Smart Assist ist auch die Verdichtungskontrolle COMPATROL, die nun in neuem Design erscheint. Sie gibt dem Anwender in einer gut lesbaren und leicht verständlichen Balkengrafik den Verdichtungsfortschritt an. 
Neu ist auch die Bedienung der Maschinen. Nach dem eigentlichen Starten wird die Vibration auf Knopfdruck zugeschaltet. Einen Gashebel sucht man hier vergebens, da die Motoren die richtige Drehzahl automatisch nachregeln. Zum Einsatz kommen die neuen Hatz Dieselmotoren der E1-Baureihe. Auf Wunsch können die neuen WSA-Bodenverdichter auch mit Dieselpartikelfilter ausgestattet werden.

Alternativ ist das Modell CR 7 auch mit einem Honda-Benzinmotor lieferbar - CR 7 Hd.

  
CR 7 / CR 7 Hd  -  Hand-Arm-Vibrationen < 2,5 m/s2


Technische Daten:

 

CR 7 Hd

CR 7 Hd E

CR 7 Hd CCD

Betriebsgewicht:

397 kg

423 kg

425 kg

Arbeitsbreite:

65 (80) cm

65 (80) cm

65 cm

Zentrifugalkraft:

65 kN

65 kN

65 kN

Frequenz:

74 Hz

74 Hz

74 Hz

Motor:

Honda
GX 390
(Benzin)

Honda
GX 390
(Benzin)

Honda
GX 390
(Benzin)

Motorleistung, max.:

8,7 kW
(11,9 PS)

8,7 kW
(11,9 PS)

8,7 kW
(11,9 PS)

 

 

CR 7

CR 7 MDM

CR 7 CCD 2.0

CR7 WSA

Betriebsgewicht:

475 kg

477 kg

477 kg

480 kg 

Arbeitsbreite:

65 (80) cm

65 (80) cm

65 cm

65 cm 

Zentrifugalkraft:

65 kN

65 kN

65 kN

65 kN

Frequenz:

74 Hz

74 Hz

74 Hz

74 Hz

Motor:

Hatz
1 B 40
(Diesel)

Hatz
1 B 40
(Diesel)

Hatz
1 B 40
(Diesel)

Hatz
1 B 50 E
(Diesel)

Motorleistung, max.:

7,5 kW
(10,3 PS)

7,5 kW
(10,3 PS)

7,5 kW
(10,3 PS)

7,9 kW (10,7 PS)

CR 7 Hd E = mit Elektrostart;  CR 7 MDM = mit Motorschutz;  CR 7 CCD 2.0 = mit Verdichtungskontrolle und Motorschutz; CR 7 WSA = Weber Smart Assist.
Betriebsstundenzähler bei Diesel-Motoren serienmäßig im Elektrostarter enthalten.

Lieferbares Sonderzubehör: 
Verbreiterungen (Anbauplatten), Schutzmatte für Pflaster, Betriebsstundenzähler für Honda-Benzin Motoren.

>> Weber Smat Assist (YouTube)
>> Bodenverdichter CR 7 (YouTube)
>> MDM - Motorschutz (YouTube)